aktuelle Trainingszeiten der Volleyballerinnen


Damen I der SpVgg Dietersheim holen Meisterschaft in der VVRh Rheinhessenliga

Die Damen I der SpVgg Dietersheim konnten in der Saison 2021/20222 die Meisterschaft in der VVRh Rheinhessenliga für sich entscheiden und somit den angestrebten Aufstieg in die VVRP Verbandsliga Süd perfekt machen. Dorthin war es ein spannender Weg: Nach den ersten vier Spielen der Saison haben sich die Damen I noch punktgleich mit dem Tabellenführer auf dem zweiten Rang in die Weihnachtsferien verabschiedet. Aufgrund einer coronabedingt verkürzten Saison sollten im neuen Jahr nur noch vier weitere Spiele folgen, in denen sie ihre Spielfähigkeit unter Beweis stellen konnten. Die ersten beide dieser Spiele konnten sie 3:1 für sich entscheiden und somit auf den ersten Tabellenplatz vorarbeiten. Jetzt trennten die Volleyballerinnen nur noch zwei Siege von einem sicheren Aufstieg in die Verbandsliga. Das Rennen um den Meistertitel sollte jedoch noch einmal spannend werden. Im vorletzten Spiel der Saison mussten sich die Damen I nach einem langen Kampf 3:2 geschlagen geben. Obwohl sie das letzte Saisonspiel souverän mit 3:0 gewannen, lag der Aufstieg nicht mehr in der eigenen Hand. Erst als der direkte Rivale einige Wochen später in einem Nachholspiel 3 Punkte abgab, herrschte Gewissheit: Die Damen I der SpVgg Dietersheim sind Meister in der VVRh Rheinhessenliga und dürfen damit in der Saison 2022/2023 in der VVRP Verbandsliga Süd antreten!


Erfolgreiche erste Saison der Damen II der SpVgg Dietersheim

 

Mit einer ausgeglichenen Bilanz von 2 Siegen und 2 Niederlagen belegen die Damen II in ihrer ersten Saison einen guten 3. Platz in der VVRh Kreisliga. In einer turbulenten Saison mit Spielverlegungen und der Reduzierung der Spiele auf eine Hinrunde konnten sie zum Start gegen den späteren Meister MTV Bad Kreuznach ihre Nervosität überhaupt nicht ablegen und kassierten eine 0:3 Niederlage zum Auftakt. Doch schon im zweiten Spiel – diesmal Zuhause in Dietersheim gegen den späteren 2. SV Idar-Oberstein II – konnten die Volleyball-Mädels ihre Leistung deutlich steigern. Zwar ging auch dieses Spiel mit 0:3 verloren, jedoch reichte es im 3. Satz schon zu einem 23:25, was sie mit viel Selbstbewusstsein in die nächsten Spiele gehen ließ. Es folgte im Auswärtsspiel bei der TG Osthofen II der erste Mannschaftssieg. So konnten sie mit 25:17; 25:23; 16:25 und 25:10 einen souveränen Sieg – gegen eine im Schnitt 2 Jahre ältere Mannschaft – einfahren. Beflügelt von dem Erfolgserlebnis gewannen sie auch im letzten Spiel Zuhause gegen die TSG Bretzenheim IV mit 3:1. Auch in der kommenden Saison werden wir die Damen II somit wieder in der VVRh Kreisliga antreffen.


Fotostrecke