Aufgeben ist keine Option –
Neustart bei der Spvgg Dietersheim 1918 e.V.
Nachdem der Wiederaufbau einer Herren-Fußballmannschaft zur Saison 2019/20 leider nicht geklappt hat, gibt die Spielvereinigung nicht auf!

Für die Saison 2020/21 sucht sie fußballbegeisterte Leute, die mit ihr wieder in der C-Klasse den Neuanfang wagen wollen!
Was bieten die Spvgg.?
Der Dietersheimer Verein hat ein runderneuertes Sportheim mit einer ansprechenden Gastronomie, schönem Biergarten und Grillhütte samt familienfreundlichen Preisen zu bieten, renovierte Umkleidekabinen, einen neuen Geräteraum mit angeschlossener neuer Tribüne für den gepflegten Naturrasenplatz, der immerhin mindestens Bezirksliga-Tauglichkeit besitzt. Weiterhin gibt es zwei Tennisplätze. Eine Boule-Bahn, auch für Nichtmitglieder, rundet das Angebot ums Sportheim ab.

Aber jetzt das Wichtigste:
Der 1. Vorsitzender Christoph Haas konnte einen renommierten Trainer gewinnen und reaktivieren.
Gerhard Walgenbach, auch über die Kreis-Grenzen bekannt, möchte zusammen mit einem Co-Trainer das Projekt angehen.
Was bringen interessierte junge Fußballer mit?
Spaß am Fußball, die Zeit regelmäßig zu trainieren und den ein oder anderen Kumpel !
Ein erstes Treffen von interessierten Spielern mit Vorstellung des/der Trainer ist für Dienstag, 01.10.2019 um 19:30 Uhr im Sportheim der Spvgg. Dietersheim, Sandstraße 35 terminiert. Der neue Trainer ist vorab unter den Telefonnummern: 06721-48778 oder 06721-155733 zu erreichen!

Also - weitersagen und mitspielen !!!
Wir freuen uns auf euch.

 


Kartenvorverkauf ab 11. September ausschließlich per Mail ! 



 

Dietersheimer Narrencup:

DJK verteidigt den Titel

                                                                     Von Thomas Backes

BINGEN-DIETERSHEIM

Traditionell fand zum Auftakt der Dietersheimer Kerb wieder der Narrencup statt, das beliebte Fußballturnier für die Binger Karnevalvereine. Auch in diesem Jahr bildeten der Neuling Gruber-Narren-Club, der Carnevalverein Sponsemer Stechert, der Carnevalverein Bingerbrück, die Karnevalsgesellschaft Schwarze 11 Bingen, der Vizemeister Spvgg. Dietersheim und der Titelträger aus dem Vorjahr, DJK Grün-Weiß Bingen-Büdesheim ein illustres Teilnehmerfeld ab.
Positiv hervorzuheben ist, dass sich alle teilnehmenden Mannschaften an die Vorgabe der ausrichtenden Spielvereinigung Dietersheim hielten, mit gemischten Mannschaften aus Damen und Herren anzutreten.
Nach spannender Gruppenphase ging es in den KO-Spielen sehr eng zu und es kam zu vielen Elfmeterschießen. Die Vorschlussrunde konnte die Spvgg. Dietersheim leider nicht mehr miterleben, denn der Gastgeber wurde in seiner Gruppe sang- und klanglos Letzter. Ob der Absturz des Vizemeisters Konsequenzen auf der Trainerbank erfordert, ist unklar. Der Vorstand war zu keiner Aussage zu bewegen. Eine kleine Wiedergutmachung betrieben die Dietersheimer im Spiel um Platz 5 gegen die Sponsemer Stechert, dass sie mit 8:3 für sich entscheiden konnten. Dieses Spiel war gleichzeitig das Spiel mit den meisten Toren im gesamten Turnier. Hoffnung machte in diesem von beiden Mannschaften offensinv geführten Match die Tatsache, dass mit Felix Gall und Philipp Böhme zwei Nachwuchstalente der Dietersheimer Fastnacht mit schönen Toren die Weichen auf Sieg stellten.
Im kleinen Finale setzte sich der Gruber-Narren-Club gegen den Carnevalverein Bingerbrück durch und sicherte sich den Pokal für den 3. Platz. Das Endspiel bestritten die grün-weißen vom DJK gegen die in blau gekleidete Schwarze 11. Mit 2:0 setzte sich der Vorort gegen die Innenstadt durch und sicherte sich den Siegerpokal. Die DJK Grün-Weiß Bingen-Büdesheim konnte somit den hohen Erwartungen gerecht werden und verteidigte erfolgreich den Titel des Narrencup-Siegers. Im Nachgang zum Turnier nutzten alle Mannschaften das Abendprogramm der Dietersheimer Kerb, um die Erfolge ausgiebig zu feiern.

Spvgg. Dietersheim

hinten: Deal, Fendel, Backes, Schallehn, Hillmer, Siegler;

vorne: Hutny, Spanier, Böhme, Gall

Dietersheimer Narrencup 2019 mit: Gruber Narren Club, KG Schwarze 11 Bingen, DJK Grün-Weiß Bingen-Büdesheim, CV Sponsemer Stechert, Spvgg. Dietersheim, CV Bingerbrück



Fußballiade 2019