DANKE GERT !!
Unsere E-Jugend bedankt sich stellvertretend für die Fußball-Jugend der Spvgg bei Gert Hillmer für 10 neue Trainingsbälle.

 



Fußballjugend als Einlaufkids beim Spiel der 1. Mannschaft am 07.05.2017


Einlaufkids bei Mainz05 - Globus machts möglich

Am 22.01.2017 waren wir beim Spiel Mainz 05 - 1. FC Köln mit unserer E2-Jugend als Einlaufkids mittendrin statt nur dabei.

 

Möglich gemacht hat das der Globus Gensingen. Als Sponsor bei Mainz05 hat er in einem seinem Werbeblättchen dazu aufgerufen, sich als Einlaufkids zu bewerben. Das haben wir uns natürlich nicht zweimal sagen lassen und wurden dann ausgelost, beim Spiel gegen Köln dabei zu sein.

 

Die Vorfreude bei unseren E2-Jugendlichen war natürlich riesig.  

Mit jede Menge Begleitung von Eltern und Großeltern und unseren zwei Jungtrainern Sebastian und Sebastian haben wir uns am 22.01. auf den Weg gemacht.

Die Anfahrt erwies sich als etwas holprig, da wir mit diesem Verkehrsaufkommen so nicht gerechnet hatten. Aber wir haben es dennoch pünktlich geschafft.

Tobi von Mainz05 hat uns am Eingang des Bustunnels in Empfang genommen, und zu den Umkleidekabinen gebracht. Da waren wir schon richtig nah dran, an den Spielern. Die Stimmung hat geknistert in den Gängen.

Dann hieß es erst mal umziehen - und das ohne trödeln - nicht so wie sonst :)

Schöne orangene T-Shirts von Globus und passende Mützen. Alles musste akkurat sitzen.

 

Da natürlich noch eine andere Jugendmannschaft mit beim Einlaufen dabei war, wurde ausgelost, wer mit Mainz einlaufen durfte, und wer mit den Kölner Spielern einlaufen "musste".  Die Enttäuschung war erst mal groß, als wir hier kein Losglück hatten. Aber am Ende der Aktion war davon nichts mehr zu spüren. 

 

Vor dem Eingang zur Mixed-Zone mussten wir dann noch fast eine halbe Stunde warten, bis es endlich losging. Aber die Zeit haben die Jungs von Mainz05 gefüllt, indem Sie uns viel über Fußball erzählt und auch gefragt haben. Einen Tipp für das Ergebnis des Spiels durfte natürlich auch jeder abgeben.

 

Dann ging es endlich los. Die Aufregung wurde dann doch immer größer. So nah dran an einem Profifußballer ist man ja dann doch eher selten. Wir wurden dann in die Mixed-Zone geführt und standen dann ein paar Minuten dort, bis uns die Spieler an die Hand nahmen und wir zusammen ins Stadion einliefen.

 

Und hast du nicht gesehen - war auch alles schon vorbei. Einmal kurz durchs Stadion gewunken und zügig wieder in die Kabine.

Wir haben uns dann ruckizucki umgezogen und sind auf unsere Plätze. Dort gab es noch eine Brezel für jeden als kleine Stärkung.

 

Das Ergebnis war mit 0:0 zwar nicht soooo berauschend, aber dennoch war es ein super schöner Tag.

Danke Globus.

 

Nach Sichtung der Fernsehbilder zuhause hat es sich letztendlich als Glück erwiesen, dass wir auf der Kölner Seite einlaufen mussten, jeder von war uns groß im Fernsehen zu sehen, da die Kamera direkt an uns vorbeigekommen war (und nicht auf der Mainzer Seite *gg*)

 


Die Zukunft unseres Vereins